Dynamische Preise: Repricing auf Amazon und Ebay

Amazon und eBay machen es und jeder Verkäufer kann relativ mitmachen. Wenn man ein entsprechendes Tool einsetzt das die Preise für diese eigenen Angebote anhand der Preise (und ggf. Lieferzeit) des Konkurrenten anpasst, nach oben und nach unten. Wieso 20% günstiger sein, wenn auch 5% reichen?

Interessant würde das auf diversen Vergleichsdienst/-plattformen werden, nur noch eine Frage der Zeit bis das kommt. Und damit meine ich jetzt nicht Flüge oder Handy-Tarife, sondern z.B. Versicherungen. Zumindest ist mir derzeit nicht bekannt, dass eine Versicherung seine Preise ständig an die Konkurrenz und Nachfrage anpasst …

Dynamische Preise: Repricing auf Amazon und Ebay

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s